Mannheim/Ludwigshafen: CDU-Abgeordnete kritisieren Stadtspitzen

Die CDU-Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel (Mannheim) und Torbjörn Kartes (Ludwigshafen) kritisieren in einer gemeinsamen Presse-Erklärung die Gesprächsergebnisse der Stadtspitzen von Mannheim und Ludwigshafen. Die Oberbürgermeister und Dezernenten beider Städte trafen sich gestern, Themen waren unter anderem die Hochstraßen-Problematik und die Sanierung des Nationaltheaters. Die Abgeordneten mahnen ein gemeinsames Verkehrsentwicklungskonzept für die Schwesterstädte an. Zudem fordern sie ein überregionales Gremium, das sich regelmäßig mit Verkehrsfragen befasst. (mho)