Mannheim/Ludwigshafen: Startup-Förderprogramm weitet Aktivitäten aus

Der Digital Hub Chemistry & Health Mannheim-Ludwigshafen weitet seine Aktivitäten aus. Wie es heißt, startet vom 6. bis zum 10. Mai ein neues Angebot. Startups aus den Bereichen digitale Chemie und digitale Gesundheit erhalten in dieser Woche ein hochkarätiges Mentoring, individuelles Feedback, professionelles Pitch-Training und die Möglichkeit sich mit Unternehmen, Investoren und anderen Startups auszutauschen. Der Hub bringt Startups gezielt mit Unternehmen und Wagniskapitalgebern zusammen und bietet Coachings an. Ziel ist es, innovative Technologien und Dienstleistungen schneller auf den Markt zu bringen. Partner des Hubs sind unter anderem die BASF und SAP. (mj)