Mannheim: Maimarkt-Reitturnier ebenfalls abgesagt

Auch das traditionsreiche Reitturnier auf dem Mannheimer Maimarkt fällt dem Coronavirus zum Opfer. Wegen der Ausbreitung des Virus könne die für 23. April bis 5. Mai geplante Veranstaltung bei ihrer 57. Auflage erstmals in ihrer Geschichte nicht ausgetragen werden, teilte der Vorsitzende des Reiter-Vereins Mannheim, Peter Hofmann, am Freitag mit. Hintergrund der Absage sei eine Verbotsverfügung der Stadt Mannheim vom gleichen Tag. „Die Eindämmung der Corona-Epidemie hat absoluten Vorrang zum Schutze unserer Mitbürger, gerade der älteren Generation“, sagte Hofmann. Der Maimarkt selbst wurde bereits am Denstag abgesagt. Mit 350 000 Besuchern an elf Ausstellungstagen gilt er als größte regionale Verbraucherschau in Deutschland. (mho/dpa)