Mannheim: Mann in Tiefgarage sexuell belästigt

In einem Parkhaus in der Mannheimer Innenstadt wurde am frühen Sonntagmorgen ein junger Mann sexuell belästigt. Der 22-jährige wurde laut Polizei gegen 06:15 Uhr im Treppenhaus der Parkgarage der Universität von einem Unbekannten in englischer Sprache angesprochen. Anschließend habe der Unbekannte durch seine Hose an sein Geschlechtsteil gefasst. Außerdem habe er mehrfach versucht, den völlig verdutzten Mann zu küssen, um ihn schließlich von hinten zu umklammern und weitere sexuell motivierte Handlungen vorzunehmen. Als ein noch unbekannter Zeuge das Parkhaus betrat, flüchtete der Beschuldigte. Er wurde wie folgt beschrieben: 30 bis 40 Jahre alt, 165 bis 170cm groß, kurz rasiertes schwarzes Haar, dicke Lippen, schwarzafrikanischer Phänotyp, bekleidet mit einer grauen Jogginghose, einem grauen Pullover und einer dicken Daunenjacke. Die Ermittler der Kriminalpolizei suchen Zeugen, insbesondere den Mann, der zur Tatzeit die Tiefgarage betrat und den Täter zur Flucht veranlasste. Hinweise unter der Telefonnummer 0621/174-4444.(mf/pol)