Mannheim: Mann lädt Waffe durch – Polizei rückt mit Spezialkräften an

Einsatzkräfte des Spezialeinsatzkommandos der Polizei stürmten gestern Abend eine Wohnung im Mannheimer Stadtteil Schönau. Wie es heißt, berichteten Zeugen, dass ein einschlägig wegen Drogen- und Waffendelikten polizeibekannter Mann eine Schusswaffe durchgeladen haben soll. Der Zeuge, der kurz in der Wohnung war, fühlte sich bedroht und rief gegen 17:30 Uhr. Alle verfügbaren Kräfte wurden laut Polizei zusammengezogen und die Umgebung  weiträumig abgesperrt. Gegen 20 Uhr betraten die Spezialkräfte die Wohnung, trafen dort aber niemanden an. Bei der Durchsuchung wurde tatsächlich eine Pistole aufgefunden. Allerdings keine „scharfe“ Waffe, sondern eine Schreckschusspistole, die sichergestellt wurde, heißt es. Gegen 21 Uhr war der Einsatz beendet. (pol/mj)