Mannheim: Mann wollte Mutter töten – Anklage wegen versuchten Totschlags

Die Mannheimer Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen einen Mann, der versucht haben soll, seine Mutter zu erschlagen. Der 53-Jährige soll in der gemeinsamen Wohnung in Brühl auf die 81-Jährige mit einem Gummihammer und mit Fäusten eingeschlagen haben. Sein Ziel sei es gewesen, die Mutter zu töten. Zuvor soll er sie laut Anklage eine Treppe heruntergestoßen haben. Die Frau kam mit mehreren Verletzungen ins Krankenhaus. Der 53-jährige Deutsche soll anschließend die Polizei verständigt haben. Er sitzt in Untersuchungshaft. feh