Mannheim: Andresson ab 2019 Coach bei den Rhein-Neckar Löwen

Kristian Andresson wird ab Sommer 2019 neuer Trainer des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen werden. Der schwedische Nationalcoach wird damit Nachfolger von Nikolaj Jacobsen. Andresson erhält einen Dreijahresvertrag beim Pokalsieger. Zumindest bis zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio soll der 37-Jährige in einer Doppelfunktion die Löwen und die Schweden-Auswahl betreuen. Als Spieler hatte Andresson für die isländische Auswahl 13 Länderspiele absolviert und an den Sommer-Spielen 2004 teilgenommen. 2005 beendete er nach einer erneuten Knieverletzung seine Karriere.  „Ich freue mich sehr, dass ich ab Sommer 2019 Trainer der Rhein-Neckar Löwen werde. Ich komme zu einem Club, der in den vergangenen Jahren eine unglaubliche Entwicklung genommen hat. Diese positive und erfolgreiche Geschichte möchte ich fortsetzen und weitere Titel mit den Löwen gewinnen, auch wenn die Fußstapfen von meinem Vorgänger Nikolaj Jacoben sehr groß sind“, so der 37-Jährige, der als Spieler mit Island 2004 an den Olympischen Spielen teilnahm. „Mit Kristjan Andresson haben wir einen absoluten Toptrainer für die Rhein-Neckar Löwen gewinnen können. Er steht für den schnellen, modernen Handball und wird die erfolgreiche Arbeit von Nikolaj Jacobsen bei uns fortführen“, freut sich Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Badener, über die nun herrschende Planungssicherheit auf der Cheftrainerposition. (RNL/mj)