Mannheim: Medizintechnologie-Campus kommt

Die Mannheimer Pläne für einen Campus für Medizintechnologie sind in trockenen Tüchern. Wie es in einer Mitteilung heißt, haben die Stadt Mannheim und die Technologiepark Mannheim GmbH die Verträge für Realisierung des so genannten MMT-Campus jetzt unterzeichnet. Ab Februar 2017 sollen die Arbeiten auf dem Areal direkt bei der Universitätsmedizin Mannheim beginnen. Es entstehen vier Gebäude mit Büro-, Werkstatt- und Laborflächen. Die Investition umfasst 40 Millionen Euro. Die zukünftigen Flächen sollen vor allem an Unternehmen aus den Sektoren Medizintechnologie und Life Science vermietet werden, heißt es. Für Start-ups aus diesen Bereichen entsteht ein eigenes Gründungszentrum.

Skizze: Stadt Mannheim