Mannheim: Mietpreise stiegen seit 2018 um 8,6 Prozent

Die Stadt Mannheim hat den Mietspiegel 2021/2022 vorgestellt. Wie es heißt, liegt die Durchschnittsmiete bei 8,37 Euro pro Quadratmeter. Das entspricht einem Anstieg von 8,6 Prozent gegenüber der letzten Erhebung 2018. Im Verhältnis zu anderen Ballungsgebieten gestalte sich das Mannheimer Mietniveau allerdings moderat. Den Angaben nach liege die Durchschnittsmiete beispielsweise in Heidelberg bei 9,14 Euro. Der Mietspiegel gilt sowohl bei Mietern als auch Vermietern als wichtige Orientierungshilfe zur Bestimmung der ortsüblichen Preise und wird über eine Befragung ermittelt. (asc)