Mannheim: Misstrauen gegen Politik führt zu mehr Glauben an Fake News

Vor allem Menschen mit rechter Denkweise glauben nach Ansicht des Mannheimer Kommunikationswissenschaftlers Matthias Kohring an Fake News. Diese würden vor allem aus der rechten Ecke kommen und Menschen mit einer entsprechenden politischen Einstellung würden sich bestätigt sehen, ohne die gefälschten Nachrichten zu hinterfragen. Anlässlich der 55. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache in Mannheim erläuterte Kohring, dass der ideologiegesteuerte Umgang mit Fake News Hand in Hand mit geringem Vertrauen in die etablierten Medien und Politik gehe. Die Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache findet bis Donnerstag im Mannheimer Rosengarten statt. feh