Mannheim: Mit Hammer auf Kopf geschlagen

Nach einem Streit in der Mannheimer Innenstadt ging ein Kontrahent auf einen 71-Jährigen mit einem Hammer los. Laut Polizei schlug ihm der 47-Jährige mehrfach auf den Kopf. Das Opfer kam mit Verletzungen ins Krankenhaus.  Passanten hielten den agressiven Mann davon ab, weiter mit dem Hammer zuzuschlagen. Bei seiner Festnahme entdeckten die Beamten mehrere Gramm Marihuana. Aufgrund seines Verhaltens wurde der Mann in eine Klinik eingeliefert. feh