Mannheim: Mögliche Bomben-Blindgänger im Stadtteil Waldhof

Bei Luftbildauswertungen für den Bau der Stadtbahn Mannheim Nord sind auf dem östlichen Waldhof Hinweise auf einen möglichen Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Wie die Stadt mitteilte, untersuchen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdiensts den Ort in der Hessischen Straße, Ecke Waldstraße, ab Montag, den 27. Oktober. Falls ein Bomben-Blindgänger gefunden wird, soll dieser am Samstag, 1. November, ab 10 Uhr entschärft werden. Für die Suche nach den möglichen Blindgängern wird ab Montag in der Hessischen Straße ein etwa zehn mal zehn Meter großer Bereich der Fahrbahn geöffnet. Anschließend wird der Boden bis auf etwa vier Meter Tiefe abgetragen. Wird eine Entschärfung nötig, muss dazu eine Sicherheitszone im Umkreis von rund 300 Metern um die Fundstelle evakuiert werden. Der genaue Evakuierungsbereich wird nach einem eventuellen Fund detailliert bekanntgegeben, die Bewohner des Bereichs werden vom Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Mannheim vorab über eine Postwurfsendung informiert.