Mannheim: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt erlitt ein Motorradfahrer schwere Verletzungen. Ein 54-jähriger Autofahrer übersah beim Überqueren der Fahrstreifen den 55-Jährigen, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Dieser bremste daraufhin, stürzte und krachte gegen das inzwischen stehende Auto. Der Motorradfahrer verletzte sich dabei an der Wirbelsäule schwer und kam in ein Krankenhaus. (pol/sab)