Mannheim: Mutmaßlicher Serienräuber gefasst

Die Polizei in Mannheim hat einen mutmaßlichen Serienräuber festgenommen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilen, soll der 33-Jährige Anfang Oktober zunächst erfolglos einen Tankstellenangestellten und den Kunden einer Bank mit einem Messer bedroht und nach Geld verlangt haben. Einige Stunden später erbeutete er mit der selben Masche mehrere hundert Euro von der Angestellten eines Kiosks. Aufgrund der Auswertung von Videoaufnahmen geriet der 33-Jährige in den Fokus der Ermittler. Am 8. Oktober erließ die Staatsanwaltschaft Haftbefehl, gestern wurde der Mann von einer Streife in Käfertal kontrolliert und festgenommen. (mj)