Mannheim: MVV legt Quartalsbilanz vor

Die MVV startete gut ins neue Geschäftsjahr. Im ersten Quartal von Oktober bis Dezember 2020 stieg das operative Ergebnis um 17 auf 98 Millionen Euro. Zwar ging der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um sechs Prozent auf knapp eine Milliarde Euro zurück. Dennoch hätten die Ergebnisse in allen operativen Bereichssegmenten Zuwächse verzeichnet, heisst es. Trotz der Unwägbarkeiten durch Corona hält die MVV an der Prognose fest, im laufenden Geschäftsjahr mindestens das Vorjahresniveau zu erreichen. 2020 lag das operative Ergebnis bei 233 Millionen Euro. (mho)