Mannheim: MVV übernimmt Dienstleister für Daten-Management

Der Mannheimer Energiekonzern MVV übernimmt das Erfurter Unternehmern EnDaNet GmbH. Es ist auf Diensttleistungen und Datenmanagement für Netzbetreiber, Lieferanten und Händler spezialisiert. Nach MVV-Angaben gehörte EnDaNet bislang zu den Erfurter Stadtwerken und einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Bremen. Das Unternehmen betreut den Angaben zufolge mehr als 40 Kunden und erzielt mit 20 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 160 Millionen Euro. Die Übernahme durch die MVV-Tochter MVV Trading stehe noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Prüfung, heisst es. Laut MVV bleibe der EnDaNet-Standort Erfurt erhalten und solle zukunftsorientiert weiterentwickelt werden. Zum Kaufpreis des Unternehmens machtd die MVV keine Angaben. (mho)