Mannheim: Nach Kneipenbesuch überfallen

Opfer eines Raubüberfalls wurde am frühen Sonntagmorgen ein 19-jähriger Mann in der Mannheimer Innenstadt. Der junge Mann verließ laut Polizei nach einem Kneipenbesuch gegen 4:30 Uhr die  Kaiserringunterführung in Richtung Hauptbahnhof, als er kurz nach dem Treppenaufgang von zwei oder drei Tätern mit Schlägen gegen Kopf und Unterleib attackiert wurde. Bevor sie flüchteten, nahmen die Unbekannten dem 19-Jährigen das Handy und einen 20-Euro-Schein weg. feh