Mannheim: Nach Reifenplatzer überschlagen – Fahrer leicht verletzt

Glimpflich endete für einen Autofahrer in Mannheim ein Unfall, der schwerwiegendere Verletzungen hätte zur Folge haben können. Jedenfalls wurde der 23-Jährige leicht verletzt ins Krankenhaus transportiert, nachdem sich sein Auto im Stadtteil Seckenheim überschlagen hatte und auf der Fahrerseite liegen geblieben war. Zuvor, so heisst es, sei ein Reifengeplatzt, weshalb der Fahrer die Kontrolle über den Wagen verloren hätte. Ersthelfer bargen den jungen Mann. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. (mho)