Mannheim: Nach Schlägerei auf Marktplatz Anklage wegen versuchten Totschlags

Nach einer Schlägerei auf dem Mannheimer Marktplatz erhob die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 24-Jährigen wegen versuchten Totschlags. Vor fünf Monaten habe der junge Mann zusammen mit drei Freunden grundlos eine Gruppe von neun Studenten angegriffen. Dabei verletzte er einen Kontrahenten schwer. Das Opfer erlitt einen Kieferbruch und eine komplizierte Fraktur des Mitelgesichts und musste tagelang im Krankenhaus behandelt werden. Der Angeklagte besteritet die Vorwürfe. Er sitzt in U-Haft. (mho)