Mannheim: Nationaltheater stellt Spielbetrieb wegen Corona-Krise ein

Das Mannheimer Nationaltheater stellt wegen des Corona-Virus seinen Spielbetrieb ein. Die Vorstellungen in allen vier Sparten des Hauses fallen zunächst bis zum 18. April aus. Das teilte das Nationaltheater am Nachmittag mit. Damit verwarf das NTM Überlegungen, die Zuschauerkapazitäten auf unter 1000 zu begrenzen und damit die Vorgaben des Gesundheitsministeriums zu erfüllen. (mho)