Mannheim: Norbert Lammert und Gregor Gysi kommen zum Mannheim Forum 2016

Der studentische Kongress findet findet zwischen dem 10. und 12. März 2016 zum Thema „(ohne) Grenzen“ an der Universtität statt. Zum vierten Mal haben Studenten die Chance in Diskussionsrunden und Workshops mit namhaften Referenten, um komplexe Themen besser zu verstehen und einen Blick über den eigenen Fachbereich hinaus zu erhalten. Norbert Lammert, der Präsident des Deutschen Bundestags, wird den Kongress am Donnerstag eröffnen. Am Freitag und Samstag werden in den insgesamt acht Hauptveranstaltungen sowie zwölf Vertiefungsworkshops verschiedene Aspekte des diesjährigen Themas hinterfragt. So beschäftigen sich Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland und drei weitere Referenten mit der Frage, wo genau die Grenzen von Satire
verlaufen. Gregor Gysi und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hingegen befassen sich damit, wie weit der Staat das Privatleben der Bürger regulieren darf. (mj)