Mannheim: Normannen-Ausstellung 2022 an den rem stößt auf europaweites Interesse

Auf europaweites Interesse stoßen nach Angaben der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen die Vorbereitungen zur Ausstellung „Die Normannen“, die im Herbst 2022 im Museum Zeughaus zu sehen sein wird. Eine Fachtagung mit renommierten Experten aus sechs Ländern trug vergangene Woche neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zusammen. Es werde erstmals eine umfassende museale Präsentation der Geschichte der Normannen vom achten bis zum 13. Jahrhundert vorbereitet, teilten die rem mit. Die Schau bestehe aus rund 300 hochkarätigen Exponaten, heisst es. Leihgeber seien unter anderem die Eremitage in Sankt Petersburg sowie Museen in London, Paris und dem Vatikan. Zu sehen seien unter anderem wertvolle Handschriften, Kunsthandwerk, Schmuck und Waffen des Mittelalters. (mho)