Mannheim: Panikfahrt durch Innenstadt

Bei einem spektakulären Unfall heute morgen in der Mannheimer Innenstadt demolierte ein Autofahrer weitere Wagen und Gegenstände. Laut Polizei erschrak der 33jährige nach einem Auffahrunfall so sehr, dass er das Gaspedal durchtrat und mit hohem Tempo drei Metallpfosten überfuhr, einen geparkten  VW-Transporter streifte und über zwei Treppenstufen hinauf in der Bücherei der Moschee zum Stehen kam. Dabei ging eine Schaufensterscheibe zu Bruch. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Schaden allerdings liegt bei mehreren 10 000 Euro. feh