Mannheim: Panoptikum im Stadthaus N1 schließt

Das Mannheimer Stadthaus verliert einen Anziehungspunkt: Ein Jahr nach der Eröffnung gibt das Panoptikum auf. Morgen sind die 350 Exponate des historischen Wachsfigurenkabinetts zum letzten Mal zu sehen. Wie eine Mitarbeiterin auf RNF-Anfrage mitteilt, kamen rund 16.000 Besucher. Dennoch wolle man das Panoptikum in Mannheim erhalten. Am kommenden Mittwoch solle sich dazu ein Förderverein gründen. (mf)

Dieses Video zeigt Ausschnitte aus der Schau im Mannheimer Stadthaus N1. Das Video ist unkommentiert.