Mannheim: Paul Meyer neuer Chefdirigent des Kurpfälzischen Kammerorchesters

Das Kurpfälzische Kammerorchester hat Paul Meyer zur Spielzeit 2019/2020 als Chefdirigenten verpflichtet. Er folgt auf Johannes Schlaefli, der sechs Jahre für die künstlerische Entwicklung des Klangkörpers verantwortlich zeichnete. Nach Angaben des Kurpfälzischen Kammerorchesters zählt der gebürtige Elsässer Paul Meyer zu den herausragenden Klarinettisten weltweit und konzertiert regelmäßig mit großen Orchestern in Europa und den USA, in Fernost und Australien. Neben seiner solistischen Karriere ist Paul Meyer seit 1988 international als Dirigent tätig.(mf)