Mannheim/Pfalz: Rückkehr zu Präsenz-Gottesdiensten – Kirchen: Strenge Schutz-Konzepte

Eine Messfeier direkt in der Kirche miterleben – das war seit Weihnachten wegen der hohen Corona-Infektionszahlen nicht mehr möglich. Ab Sonntag wollen Katholiken und Protestanten in Mannheim in ausgewählten Kirchen aber wieder mit Präsenz-Gottesdiensten starten. Dafür gelten den Angaben zufolge strenge Schutzkonzepte. So gebe es neben begrenzter Teilnehmerzahl, Maskenpflicht und Mindestabstand auch Hygiene- und Lüftungskonzepte. Zudem dürfe nicht gemeinsam gesungen werden. Das Rhein-Neckar Fernsehen strahlt an den Sonntagen im Januar weiterhin um 10 und um 14 Uhr einen Gottesdienst aus einer evangelischen Kirche in Mannheim aus. Im Bistum Speyer sind öffentliche Messfeiern ebenfalls wieder möglich. In Gemeinden mit einem Inzidenzwert von über 200 werde jedoch empfohlen, darauf zu verzichten. (mho/dpa)