Mannheim: Pfeffersprayeinsatz und Festnahmen in Neckarau

Gegen einen aggressiven 21-Jährigen setzten Polizeibeamten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants im Mannheimer Stadtteil Neckarau Pfefferspray ein, nachdem dieser sich einer Kontrolle der Beamten widersetzt hatte. Zuvor hatte er mit einer mehrköpfigen Gruppe das Schnellrestaurant betreten und dort den Filialleiter und eine Angestellte beleidigt. Weitere Mitglieder der Gruppe und Unbeteiligte störten die Personenkontrolle. Sechs weitere Streifenwagenbesatzungen waren nötig, um die Situation zu beruhigen. Der 21-Jährige und ein weiterer 20-Jähriger, der sich den Platzverweisen der Beamten widersetzt hatte, wurden festgenommen. Beide durften nach kurzer Zeit die Wache wieder verlassen. Die beiden jungen Männer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren. (sab)