Mannheim: Pferd Schnittverletzung zugefügt – Zeugen gesucht

Nach den bisherigen Ermittlungen hat ein  unbekannter Täter am Donnerstag in der Zeit zwischen 14 und 15 Uhr einem Pferd eine Schnittverletzung zugefügt. Als eine Frau das Pferd von der Koppel in den Stall eines Pferdehofes im Stadtteil Friedrichsfeld bringen wollte, entdeckte sie eine tiefe Schnittwunde. Die Frau verständigte sofort eine Tierärztin, die das Tier versorgte. Die Tierärztin geht aufgrund der Beschaffenheit des Schnittes davon aus, dass dem Tier der Schnitt zugefügt wurde und es sich nicht selbst zugezogen hat.
Die weiteren Ermittlungen hat die Abteilung Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Mannheim übernommen. Zeugen, die sachdienliche
Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-3045 zu melden.(ots) –