Mannheim: Pizzabote überfallen und beraubt

Am Donnerstagabend um 21:42 Uhr ging bei einem Pizzaservice eine Bestellung ein, die in die Walldorfer Straße in Mannheim-Rheinau geliefert werden sollte. In der Hofeinfahrt wurde der der 22-jährige Bote dann von einem bislang unbekannten Maskierten mit einem Messer bedroht und gezwungen, sein Bargeld auszuhändigen. Nachdem der Räuber wenige Scheine und Münzen erhalten hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Relaisstraße. Der Geschädigte wurde bei der Tat nicht verletzt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 Jahre alt, circa 1, 75 m bis 1, 80 m groß, sportliche Figur, maskiert mit einem Tuch oder ähnlichem, das bis über die Nase gezogen war. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Wollmütze, einem dunklen Langarmoberteil mit grauer ärmelloser Weste, dunkler Hose und dunklen Handschuhen.
Die Ermittler des Raubdezernats des Kriminalkommissariats Mannheim bitten Zeugen, sich unter 0621 / 174 – 5555 telefonisch zu melden.(mf)