Mannheim: PKW überschlägt sich mehrfach nach Überholmanöver

Bei einem Überholmanöver in der Mannheimer Neckarstadt kam laut Polizei der 30jährige Fahrer eines PKW auf einen Bordstein und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen überschlug sich mehrfach und blieb im Gebüsch auf dem Dach liegen. Der 30jährige machte sich zu Fuß auf den Weg – ohne sich um den Unfall zu kümmern. In seiner Wohnung trafen ihn die Beamten schließlich an, ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Seinen Führerschein konnten ihm die Beamten nicht abnehmen. Er besitzt nämlich keinen. feh