Mannheim: Polizei findet Drogen bei Besucher zweier Technopartys

Die Polizei hat Besucher von zwei Technopartys in Mannheim kontrolliert und zahlreiche Drogen konfisziert. Wie die Beamten mitteilten, seien in der Nacht zum Sonntag 77 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt worden. Sichergestellt worden seien bei den Partygängern unter anderem 169 Ecstasy-Pillen und fast 240 Gramm Amphetamine. Insgesamt hätten fast 10.000 Menschen die beiden Veranstaltungen in der Stadt besucht. (lsw/mj)