Mannheim: Polizei kontrolliert Frau und findet 545 Ecstasy-Tabletten

Im Rucksack einer 23 Jahre alten Frau hat die Mannheimer Polizei 545 Ecstasy-Tabletten und weitere Drogen gefunden.
Die Ermittler gehen davon aus, dass die Frau aus Rheinland-Pfalz die Drogen verkaufen wollte, wie es in einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft hieß. Polizeibeamte hatten die mutmaßliche Dealerin am Hauptbahnhof in
Mannheim kontrolliert und die Drogen gefunden. Neben Ecstasy hatte sie bei der Kontrolle am Donnerstag auch 80 Gramm Amphetaminpulver bei sich sowie geringe Mengen Kokain und Crystal Meth. Das Amtsgericht Mannheim erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen dringenden Verdachts des Verstoßes gegen das
Betäubungsmittelgesetz. Die Frau wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. dpa/feh