Mannheim: Polizei reanimiert Mann in der Wache

Am Dienstagmittag betraten zwei Männer im Alter von 57 und 36 Jahren das Polizeirevier
Mannheim-Neckarstadt. Noch bevor sie ihr Anliegen vortragen konnten, verlor der 57-Jährige das Bewusstsein und fiel zu Boden. Wie die Polizei berichtet, konnte trotz Erster Hilfe zunächst kein Puls mehr festgestellt werden. Drei Beamte hätten sofort mit Reanimationsmaßnahmen begonnen. Bis zum Eintreffen des Notarztes konnten sie den Mann wiederbeleben. Er wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die beiden Männer zuvor versucht hatten, an einem Spielautomat in einer Spielhalle zu betrügen. Hierbei flogen sie auf und flüchteten zu Fuß. Der Betreiber nahm sogleich die Verfolgung auf und folgte den Männern durch den Stadtteil. Letztendlich sahen die beiden Männer keinen Ausweg mehr und „retteten“ sich in das Polizeirevier in der Waldhofstraße.(pol/mf)