Mannheim: Popakademie erhält einzigartiges Zentrum für Weltmusik

Die Popakademie in Mannheim erhält vom kommenden Wintersemester an ein Zentrum für Weltmusik. «Die Einrichtung eines in Deutschland und Europa neuartigen Studiengangs ist ein neuer Baustein im Profil der Musikstadt Mannheim, der ideal zum Charakter Mannheims und zu unserer weiteren Entwicklung als Unesco City of Music passt», sagte Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) am Samstag.

Die Pläne von Land und Stadt sehen vor, die Weltmusik als eine Fachrichtung des Bachelor-Studiengangs Populäre Musik und Popmusikdesign einzurichten. Der in Deutschland einzigartige Studienzweig, dessen Bestandteil auch drei Instrumente aus dem türkisch-arabischen Raum sind, soll in Kooperation mit der Orientalischen Musikakademie Mannheim unterrichtet werden. (lsw)