Mannheim: Porsche-Fahrer wird am Steuer ohnmächtig – 80 000 Euro Schaden

Weil er am Steuer das Bewusstsein verlor, richtete ein Autofahrer in Mannheim einen Schaden von 80000 Euro an. Wie die Polizei berichtet, wurde der 30-jährige Porsche-Fahrer in der Nähe des Nationaltheaters ohnmächtig und kam links von der Fahrbahn ab. Er stieß laut Polizei gegen eine Hauswand und beschädigte im Anschluss ein geparktes Fahrzeug. Der Unfallverursacher kam wenig später wieder zu Bewusstsein, wurde durch die Kollision jedoch leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. (mho)