Mannheim: Prozess gegen OEG-Schläger geht weiter – Aussage des Opfers erwartet

Im Prozess um einen Angriff in einer Straßenbahn zwischen Mannheim und Weinheim sagen heute das Opfer und eine belästigte Frau vor der Mannheimer Jugendkammer aus. Der 28-Jährige hat im Februar der Frau helfen wollen, die in der OEG von fünf jungen Kerlen belästigt sein soll. Daraufhin schlugen diese ihn offenbar zusammen. Das Opfer wurde schwer verletzt und erlitt unter anderem mehrere Frakturen. Da der 28-Jährige monatelang krank geschrieben war, hat er außerdem seine Arbeit verloren. Einige der Angeklagten sollen zudem in einer S-Bahn einen Mann misshandelt und dessen Bekannten ausgeraubt haben. (asc)