Mannheim: Prozess gegen Schlägerbande – Opfer schwer verletzt

Vor dem Mannheimer Landgericht beginnt heute ein Prozess gegen vier mutmaßlicher Schläger. Die Angeklagten sollen im Februar vergangenen Jahres einen Mann zusammengeschlagen, verletzt und beraubt haben. Die Tat sei geplant gewesen, heisst es in der Anklage. Außerdem sei auch ein Fluchtfahrzeug im Einsatz gewesen. Die mutmaßlichen Räuber entwendeten ihrem Opfer wertvollen Schmuck sowie 700 Euro Bargeld. Den Mann ließen sie schwer verletzt auf der Straße liegen. Die Angeklagten sitzen in Untersuchungshaft. feh