Mannheim: Prozess wegen versuchten Mordes – drei Angeklagte

Vor dem Mannheimer Landgericht müssen sich eine Frau und zwei Männer wegen versuchten Mordes verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, im November vergangenen Jahres das spätere Opfer in eine Wohnung gelockt zu haben. Dort sollen sie den Mann gemeinschaftlich mit einem Würgeholz angegriffen, geschlagen und getreten haben. Der Mann, der in dem Prozess als Nebenkläger auftritt, erlitt massive Verletzungen. Er soll vor der Tat eine Beziehung zu der mitangeklagten Frau gehabt haben. Die angeklagten Männer befinden sich in Untersuchungshaft. Ein Urteil wird Ende Juli erwartet. feh