Mannheim: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwere Kopfverletzungen erlitt ein Radfahrer beim Zusammenstoß mit einem Auto in Mannheim. Wie die Polizei berichtet, wollte ein Autofahrer im Stadtteil Scharhof von der Karl-Imhof-Straße nach rechts auf die B 44 in Richtung Innenstadt abbiegen. Dabei erfasste er einen Radfahrer auf dem Radweg. Nach notärztlicher Versorgung musste der Verletzte mit dem rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. (mho)