Mannheim: Radler mit 2,7 Promille – Polizei nimmt betrunkenen Radfahrer fest

Mehr schlingernd als fahrend ist ein 24-Jähriger am Sonntag auf seinem Fahrrad unterwegs gewesen. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen Abend mit seinem Rad und etwa 2,7 Promille Alkohol im Blut im Friedrichsfelder Weg in Mannheim umhergefahren. Ein aufmerksamer Passant meldete der Polizei den Radfahrer, der augenscheinlich stark alkoholisiert und bereits mehrfach gestürzt war. Die Beamten hielten den 24-Jährigen schließlich an, als der sein Fahrrad letztendlich nur noch mit Mühe schieben konnte. Die Polizisten nahmen ihn zu einer Blutentnahme mit aufs Revier. (dpa/lsw) (Bild: Symbol)