Mannheim: Räuber urinieren auf Jacke ihres Opfers – Zeugen gesucht

Am frühen Montagmorgen raubten bislang unbekannte Täter im Quadrat T1 die Handys sowie den Geldbeutel eines 25-Jährigen.

Der junge Eritreer wurde, kurz nachdem er gegen 4.35 Uhr einen Nachtclub verlassen hatte, von einem unbekannten Schwarzafrikaner angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Als er verneinte, kamen fünf weitere dunkelhäutige Männer hinzu, die ihn umstellten, ihm ins Gesicht schlugen, an seiner Kleidung rissen und letztendlich den Inhalt seiner Hosentaschen entwendeten.

Nachdem die Unbekannten die Jacke des 25-Jährigen auf den Boden geworfen und darüber uriniert hatten, schubsten sie ihn so lange, bis er schließlich in Richtung der U-Quadrate flüchtete.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Pressemitteilung Polizeipräsidium Mannheim)