Mannheim: Raser nutzt Blaulichtfahrt eines Rettungswagens – Fahrer entkommt unerkannt

Ein rücksichtsloser Autofahrer raste in Mannheim durch die Rettungsgasse eines Einsatzfahrzeuges und missachtete sämtliche Verkehrsbeschränkungen. Nach Polizeiangaben war der Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn von Feudenheim in Richtung Uni-Klinik unterwegs. Ein schwarzer Audi-SUV habe sich hinter den Wagen gehängt. Wie es heisst, fuhr der Audi zu schnell und missachtete zwei rote Ampeln. Schließlich überholte er den Rettungswagen. Von dem etwa 30-jährigen Fahrer fehlt noch jede Spur. Die Polizei ermittelt. (mho)