Mannheim: Razzia gegen „Osmanen Germania“ auch in der Quadratestadt

Bei einer Großrazzia gegen die türkische Rockergruppe „Osmanen Germania“ wurde auch eine Wohnung in Mannheim durchsucht. In der Quadratestadt soll sich ein Chapter der umstrittenen Vereinigung befinden. Insgesamt wurden in drei Bundesländern über 40 Obkjekte durchsucht. Die Razzia wurde vom Bundesinnenministerium initiiert, das die Gruppe als gefährlich einstuft. Die Gruppierung vertrete türkisch-nationalistische und rechtsextremistische Positionen. Die Anführer der „Osmanen Germania“ sitzen in Untersuchungshaft. dpa/feh