Mannheim/Region: Convention-Bureau feiert Zehnjähriges

Zehn Jahre nach Gründung des Convention-Bureaus Rhein-Neckar ist das Netzwerk auf mehr als 50 Partner gewachsen. Beim Start waren es neun. Die Gründungsmitglieder setzten sich 2008 zum Ziel, die Stärken der Veranstaltungsregion national und international bekannter zu machen. Heute könne die Rhein-Neckar-Region im Wettbewerb um Kongresse und Events mit Berlin, Hamburg oder München konkurrieren. Im Convention-Bureau engagieren sich unter anderem Kongresszentren, Hotels, Agenturen oder Pyrotechniker. Die Mitglieder wollen den Veranstaltungs-Organisatoren Rundum-Sorglos-Pakete bieten. (mho)