Mannheim: Rentner überfallen – Polizeifahndung in der Innenstadt

Die Mannheimer Polizei fahndete am Vormittag in der Innenstadt ergebnislos mit einem Großaufgebot nach zwei Personen, die zuvor einen 85-jährigen Mann im Stadtteil Schwetzingerstadt überfallen haben sollen. Wie die Polizei mitteilt, drangen die beiden maskiert und mit vorgehaltener Schusswaffe in die Wohnung des Mannes ein und flüchteten mit mehreren hundert Euro Bargeld. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Das Raubdezernat Mannheim prüft derzeit, ob die Tat in Zusammenhang mit einem ähnlichen Überfall in den Quadraten vor wenigen Tagen steht. (ots/mj)

 

Der Überfallene suchte Hilfe bei einem Nachbarn und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis.

Das verbrecherische Duo wird wie folgt beschrieben:

1. Täter: Männlich, ca. 180 cm, kräftig; dunkel gekleidet.
2. Täter: ca.165 cm; wahrscheinlich weiblich, dunkel gekleidet.

Beide trugen dunkle Handschuhe und sprachen Deutsch.

Zeugen, die Hinweise zur Tat, zu den Tätern und deren
Fluchtrichtung geben können, werden gebeten, sich mit dem
Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.