Mannheim: Rhein-Schifffahrt von Iffezheim bis Germersheim gesperrt

Bereits zum dritten Mal in den vergangenen zwei Monaten kommt die Schifffahrt auf dem Rhein wegen hoher Wasserstände
zum Erliegen: Wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mannheim mitteilte, wurde die Schifffahrt zwischen Iffezheim und Germersheim nach Überschreiten der kritischen Marke von 7,50 Meter am Pegel Maxau bei Karlsruhe am Dienstagnachmittag erneut gesperrt. Der Höchstwert der neuen Hochwasserwelle wird wohl am Mittwoch erreicht. Voraussichtlich am Donnerstag können die Schiffe auf dem Abschnitt wieder fahren, so die Behörde. (dpa)