Mannheim: RoboShuttle ab Frühjahr im Testbetrieb

Ein sogenannter RoboShuttle soll im nächsten Frühjahr auf dem Mannheimer Franklin-Areal den Probebetrieb aufnehmen. Die Testphase des autonomen Elektro-Fahrzeugs ist auf sechs Monate angelegt. Der Bus mit acht Sitzplätzen pendelt auf einer kurzen Strecke bis zur Haltestelle der Stadtbahn-Linie 5. Es sei immer ein Fahrtbegleiter an Bord, der die Steuerung übernehmen könne. Das Projekt wurde heute beim VDV-Zukunftskongress in Berlin vorgestellt. (mho)