Mannheim: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein 59-jähriger Rollerfahrer bei einem Unfall in der Mannheimer Innenstadt zu. Laut Polizei fuhr der Mann am Mittwochmorgen auf dem Friedrichsring in Richtung Wasserturm. Ein 26-jähriger Opelfahrer fuhr ihm an einer Ampel hinten auf. Der Rollerfahrer wurde schwer an Hand, Bein und Oberkörper verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 1.000 Euro. (mj)