Mannheim: Rotlicht missachtet – Zwei Leichtverletzte und 15.000 Euro Schaden

Bei einem Unfall an Neujahr in Mannheim wurden die beiden Insassen eines Opel leicht verletzt. Nach Polizeiangaben missachtete ein 47-jähriger Renault-Fahrer eine rote Ampel am Dannstadter Kreuz und kollidierte mit dem Opel eines 49-Jährigen. Dieser und seine 37-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt in eine Klinik eingeliefert. Der Verursacher blieb unverletzt. An beiden Autos entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro. Der linke Fahrstreifen der Casterfeldstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 17.00 Uhr gesperrt./nih