Mannheim-Sandhofen: Feldhase verursacht schweren Verkehrsunfall – 50.000 Euro Schaden

Am frühen Dienstagmorgen  kollidierte ein von Mannheim-Sandhofen kommender PKW-Fahrer mit einem über die Fahrbahn
hüpfenden Feldhasen. Nach ca. 30 Metern gelang es dem Mann sein beschädigtes Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand zu bringen und die Warnblinkanlage zu bestätigen. Eine ebenfalls von Sandhofen heranfahrende Verkehrsteilnehmerin bemerkte den verunfallten Nissan zu spät und fuhr infolgedessen mit ihrem Hyundai auf das Heck des Pkws auf. Beide Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 50.000 Euro. (pol/cj)